SmartMakers beim Start-up-Gipfel Baden-Württemberg

SmartMakers beim Start-up-Gipfel Baden-Württemberg

Am letzten Freitag waren wir mit zwei Kollegen beim Start-up-Gipfel Baden-Württemberg vertreten:

Vielfältig, bunt und innovativ: So könnte man die Veranstaltung zusammenfassen. Das Ziel der Landesregierung, auf die Gründerszene in Baden-Württemberg aufmerksam zu machen, wurde aus unserer Sicht erreicht. Es trafen über 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Reihen von Großindustrie und Mittelstand mit weit über 1.200 Gründer-Teams zusammen. Mit dabei waren außerdem Start-up-Finanzierer, Gründungsexpertinnen und -experten aus Kammern, Verbänden und öffentlicher Hand, Manager von Acceleratoren, Inkubatoren, Co-Working-Spaces, Hubs und Boot Camps sowie Gründer- und Technologiezentren, um sich innerhalb der Start-up-Community Baden-Württemberg noch besser zu vernetzen.

Wir führten an diesem Tag unzählige Gespräche mit potentiellen Kunden, Lieferanten, Verbänden und Regierungsvertretern, doch eines hatten alle gemeinsam: die Neugier und das Interesse an dem Thema und unserem Lösungsportfolio. Wir wurden zu verschiedenen Veranstaltungen eingeladen, da wir zeigen konnten, dass wir nicht nur reden sondern auch „machen“. Ganz besonders stolz machte uns an diesem Tag das Erscheinen von Herrn Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Für uns, als SmartMakers, war die Veranstaltung somit ein voller Erfolg.